Was ist eigentlich Entspannung?

Ein Zustand, der nach einer körperlichen oder geistigen Anspannung eintreten sollte, um gesund zu bleiben und Gelassenheit und Wohlbefinden zu erlangen.

In der heutigen Zeit leben wir mehr in der Anspannung durch Stress. Wir leben unter Zeitdruck, Leistungsdruck, privat und geschäftlich. Wann nehmen wir Zeit für uns? Wann ist unsere Auszeit von allen täglichen Verpflichtungen?

Nimm dir deine Auszeit, es ist so wichtig. Es gibt viele Entspannungstechniken zur Stressbewältigung, dazu gehören unter anderem auch 

  • Autogene Training, kurz AT genannt,
  • Progressive Muskelentspannung, 
  • Phantasiereise,
  • Yoga Tiefenentspannung,
  • Tiefenentspannung über das Fühlen,
  • Meditation,
  • Ayurveda-Massagen,
  • Bewusstes Atmen.

Der eine kommt besser über Körperübungen in die Entspannung, der andere will lieber stillsitzen oder liegen und nichts tun. Das regelmäßige Üben, am besten täglich, ein paar Minuten hat jeder Zeit, ist die beste Voraussetzung die Techniken zu erlernen. Entspannung plus Gesundheit ist eigentlich der Normalzustand, den wir aber in der heutigen Zeit, aufgrund der Umwelteinflüsse verloren haben. Und das müssen wir wieder erlernen. 

Hier die Kurzbeschreibung der einzelnen Techniken:

Das Autogenes Training = aus dem Selbst entstehendes Üben, ist eine Art Selbsthypnose (Heilschlaf). Die Grundlagen wurden von dem Hirnforscher Oskar Vogt (1870-1959) entdeckt. Er beobachtete bei seinen Patienten, die er mit Hypnose behandelte, dass sie sich nach einiger Zeit selbst in diesen Zustand versetzen konnten. Die regelmäßige Hypnose half ihnen, Spannungen abzubauen und ihr Leben besser zu bewältigen.

Der Nervenarzt Johann Heinrich Schultz (1884-1970) war inspiriert von Oskar Vogts Beobachtung und entwickelte daraufhin die Methode, sich allein in diesen Zustand der Entspannung zu bringen. Das Autogene Training besteht aus Schwereeinstellung, Wärmeeinstellung, Atemübung, Herzerlebnis, Sonnengeflechtsübung, Kopfeinstellung, Ruheeinstellung.

Die Progressive Muskelentspannung wurde von dem amerikanischen Arzt Edmund Jacobson entwickelt. Die Muskeln werden beginnend bei den Füßen, von unten nach oben, der Reihe nach angespannt und wieder losgelassen.

Die Phantasiereisen sind auch gut für Kinder geeignet. Es ist eine Reise nach innen. In der Geschichte, die vorgetragen wird, sind bestimmte Entspannungselemente enthalten, die den Zuhörer in einen meditativen Zustand befördern.

Jede Phantasiereise besteht aus 3 Teilen:

  1. Der Entspannungsphase
  2. Der Reise selbst
  3. Der Rückkehr in die Realität

Die Yoga Tiefenentspannung ist eine kombinierte Entspannung, bestehend aus Anspannen, Loslassen, Autosuggestion, ähnlich dem Autogenen Training, Visualisierung und Stille. Dadurch kommt fast jeder Mensch in eine tiefe Entspannung.

Die Tiefenentspannung über das Fühlen ist eine Entspannungstechnik, wie der Name schon verrät, über das Fühlen. Die Aufmerksamkeit wird bewusst durch den gesamten Körper gelenkt.

 

Vielen Dank, dass du meinen Beitrag gelesen hast.

Gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen, wie dir der Beitrag gefallen hat, ob du Fragen dazu hast oder ob du einen Wunsch zu einem bestimmten Thema hast. Wenn du lieber zuhörst, anstatt zu lesen, kannst du auch gerne den Beitrag in meinem Podcast anhören.

Namasté,

Deine Simone

Unterstütze mich: Lade mich auf einen Chai ein.

Für das Verfassen der Blogbeiträge und Betreiben der Webseite ist der Aufwand von viel Zeit und Geld notwendig. Ich liebe die Arbeit am Blog! In jeden unserer Artikel fließt viel Energie und Herzblut.

Ich hoffe, dass dir meine Arbeit gefällt und weiterhilft. Falls ja, würde ich mich sehr freuen, wenn du mich auf einen Chai einlädst. Du entscheidest, wie viele Tassen du mir spendierst. Bewege dafür den Regler einfach nach links oder nach rechts.

Vielen lieben Dank! ❤︎

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.